Carl-Werner Rosarius

Das ist ja eine Unverschämtheit, das soll hier Kunst sein? Radiergummi? Wurde geholt. Weil wir es nicht geglaubt haben, haben wir Cy Twomblys ‚Gestures‘ zum Teil wegradiert. Heute liegen die Zeichnungen wahrscheinlich in den Museen hoch geschützt und sind von uns bearbeitet. Schon während seiner Studienjahre begann der Mediziner Carl-Werner Rosarius, Kunst zu kaufen und […]

Birgit Hein

Ich war so unheimlich nervös und bin nach hinten in die Halle gegangen, wollte gucken, ist alles in Ordnung und stehe da vor einer Wand aus Polizisten. Dann bin ich sofort zurück gerannt, um die vorne am Projektionspult zu warnen. Und da kam schon die Treppe vom Neumarkt runter der Trupp mit den Fotografen und […]

Rudolf Zwirner

Man kommt in einen Festsaal und dicht an dicht sind Kojen und jeder zeigt etwas, was man nur auf der documenta eins und vielleicht zwei so sehen konnte, aber noch nicht im Handel. Die Atmosphäre war elektrisierend und alle schrieben auf einmal, was sie auf dem Kölner Kunstmarkt sahen und es war ja dann auch […]

Rolf Ricke

Das war 1968, da stellte Richard Serra in meiner Koje auf dem Kunstmarkt eine Arbeit aus Blei aus. Und dann kommt ein sehr bekannter Händler aus München und sagte, ach, ist ja interessant, was man heute für Materialien zum Verpacken von Kunst braucht, das ist ja toll. Ich habe den richtig niedergemacht. Ich sagte: Das […]

Das Archiv

„Audioarchiv Kunst“: Stimmen der Kunstgeschichte Ein Oral Art History Projekt zu den Anfängen der zeitgenössischen Kunst im Rheinland Idee & Umsetzung: Sabine Oelze und Marion Ritter Mit Fotos von Albrecht Fuchs In der Geschichtsforschung ist es längst gängige Praxis: Mittels Originaltönen von Zeitzeugen wird die Vergangenheit als vielstimmiges Gedächtnis wachgehalten. So entsteht eine demokratische Sicht […]