Wulf Herzogenrath

Im Nachhinein denkt man immer, hier war die große Künstlerszene, aber ne, die kam ganz mühsam Anfang / Mitte der Siebziger nur punktuell, und die großen Kölner Namen sind Zugewanderte. Etwa Michael Buthe kam aus Höxter, aber jeder verbindet ihn mit Köln, weil er die große Ausstellung im Kunstverein, von Ingrid Oppenheim gesponsert, durchführen konnte, […]

Rudolf Zwirner

Man kommt in einen Festsaal und dicht an dicht sind Kojen und jeder zeigt etwas, was man nur auf der documenta eins und vielleicht zwei so sehen konnte, aber noch nicht im Handel. Die Atmosphäre war elektrisierend und alle schrieben auf einmal, was sie auf dem Kölner Kunstmarkt sahen und es war ja dann auch […]

Mary Bauermeister

Alles, was Rang und Namen hat, schlief auf meinen Matratzen: John Cage, Christo, der Schriftsteller Hans G. Helms, der Pianist David Tudor, der koreanische Komponist Nam June Paik, der als Erfinder der Videokunst gilt. Dazu haben ihn meine Experimente mit Phosphorfarben inspiriert. Damals hatten wir alle kein Geld, wir waren froh, wenn es Kartoffeln mit […]